Camper-News 2019

2019 - Was gibt es Neues?
 

 "Freizeitwohnungspauschale"
4.12.2019 Sehr geehrte PächterInnen

Meine Rechtsanwaltskanzlei hat das oberösterreichische Tourismusgesetz eingehend geprüft.

Die einzige rechtlich mögliche Weg ist: Jeder einzelne von Ihnen müsste von der Gemeinde die Erlassung eines Bescheides beantragen und dann gegen diesen Bescheid Rechtsmittel bis zur letzten Instanz erheben. Es könnte dann unter Umständen der Bescheid beim Verfassungsgerichtshof wegen Rechtswidrigkeit einer Verordnung angefochten werden.

Allerdings schätzt mein Anwalt die Chancen, dass die Verordnung tatsächlich als rechtswidrig beurteilt wird, als sehr gering ein, da die Verordnung nicht zwingend auf Leistungen der Gemeinde basiert.

Ich als Verpächterin bin nicht berechtigt im Namen aller diesen Weg zu gehen.

Angesichts dieser Rechtslage rate ich Ihnen die Forderung der Gemeinde zu bezahlen, sofern die Berechnung der Fläche stimmt. Wenn diese nicht stimmt, lassen Sie sich eine korrigierte Vorschrift schicken.

Es tut mir leid, Ihnen keine bessere Mitteilung machen zu können.

 


23.11.2019: Sehr geehrte PächterInnen, 
Die Aufforderungen der Gemeinden an die Eigentümer von Freizeitwohnungen zur Zahlung der Tourismusabgabe und einem den Gemeinden vom Gesetzgeber ermöglichten Zuschlages sind diese Woche verschickt worden. Die Aufregung darüber schlägt hohe Wellen.
Ich hatte alle PächterInnen zu Beginn dieses Jahres über die Einhebung der Tourismusabgabe durch die Gemeinde Luftenberg für das Land Oberösterreich informiert.
Mir war bis jetzt nicht bekannt, dass die Gemeinde Luftenberg Zuschläge dazu verlangen würde.
Die Höhe der Zuschläge wurde im Gemeinderat beschlossen.
Bewertungen:
Die niedrigste Gebühr ist für Objekte mit bis zu 50 m² anzuwenden. Ich habe der Gemeinde bekannt gegeben, dass alle Campingwagen und Mobilheime maximal 40 m² Dachfläche haben dürfen, also alle mit Sicherheit nur die kleinste Gebühr zahlen müssen.
Ich habe weiters der Gemeinde die vom Geometer vermessenen Dachflächen der Häuser bekannt gegeben mit dem klaren Hinweis, dass diese Flächen Dachflächen inclusive Gerätehütten-Anbau, offenen Veranden etc. sind, und dass die genaue Nutz-Wohnfläche von der Gemeinde individuell ermittelt werden müsste, was nicht erfolgt ist. Sollte Ihr Objekt mit zu vielen m² berechnet worden sein, lassen Sie sich nach Angabe der richtigen Fläche die Vorschreibung korrigieren! Das ist eInzelnen PächterInnen schon gelungen..

Ich als Verpächterin organisiere und bezahle an die von mir beauftragten Firmen Müll, Kanal, Strom, Gas...
Wir haben unseren eigenen privaten Brunnen.
Wir haben die gesamte Infrastruktur privat errichtet und bezahlt (Wasser, Strom, Gas, Abwasser).
Wir machen die gesamte Pflege der Infrastruktur aus eigenen Mitteln.

Die Gemeinde Luftenberg leistet auch keinen Winterdienst bei uns.
Ich zahle sämtliche Grundsteuern und Kommunalsteuer an die Gemeinde Luftenberg.
Ich sondiere mit unserem Rechtsanwalt gerade rechtliche Grundlagen, gegen diese Vorschreibung Einspruch zu erheben.
Ich werde auf der homepage entsprechende Informationen bekanntgeben.

Mit freundlichen Grüßen Mag. Christa Ségur-Cabanac

 
Einladung - Adventfeier am Sonntag, 22. Dezember ab 15 Uhr.
Statt der Neujahrsfeier in der Kapelle laden wir alle Dorfbewohner am letzten Adventsonntag ins Veloki zu einer kleinen Weihnachtsfeier mit Glühmost, Punsch und Keksen am Wintersonnwendfeuer ein.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
 
VelokiGastro im neuen Kiosk "Veloki" (beim Radfahreingang Donau) Herbst/Winter/Frühling: 
Samstag, Sonntag und Feiertag ab 13 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet.
Kleine Geburtstagsfeier? im Veloki möglich!
 
Der direkte Zugang zum Ausee von der Donau zum Veloki ist 2019 bis ca. 3/2020 nicht möglich.
Grund: Bau der Fischaufstiegshilfe des Kraftwerks Abwinden-Asten: parallel zur Donau wird auf 5,3km Länge ein naturnahes Gewässer zur Überwindung des Höhenunterschiedes von 9m gebaut.
Umleitungen: 
-- von Ebelsberg kommend (Traun-Radweg) wird eine Umleitung ca. 3km oberhalb des Kraftwerks eingerichet. 
-- vom Kraftwerk kommend ist der Zugang nur über die Kraftwerkstraße-Fischingerstraße-Auseestraße über den Haupteingang zum Ausee möglich (ca. 1,5km Umweg)
(Das "Fischertürl" vom Campingdorf zur Donau ist ab sofort für immer gesperrt).
 
Chips / Tokens / Besuchermarken / Steckkarten / alte Camperausweise: 
- Die Chips (Tokens) müssen jedes Jahr aktualisiert werden. Nicht aktualisierte Chips öffnen 2019 ab 15. Mai die Schranken nicht mehr.
- Die Steckkarte funktioniert nicht mehr, der Camperausweis gilt nicht mehr.
Besuchermarken: Bei der Aktualisierung bekommt jede Parzelle „Besuchermarken“ in Form von Nummerncodes. Diese Codes werden in einer Liste für jede Parzelle ausgedruckt. Die Besucher bekommen von Ihnen den Code und können sich damit am Nummernfeld bei den Schranken (Haupteinfahrt und Campingdorf Einfahrt) die Schranken selbst öffnen, sowohl bei der  ein- als auch bei der Ausfahrt in der Nacht. Wenn der Code verwendet worden ist, ist er verbraucht und gilt nicht noch einmal.

Aktuelle Hinweise:

Neue Schranken:
Schranken schließen UNMITTELBAR nach JEDER Durchfahrt. Fahren Sie einem anderen Auto NICHT nach und lassen Sie andere Fahrzeuge auch nicht nachfahren! Sie haften persönlich für die Schäden an den Schranken, Fahrzeugen und Personen, die durch Ihr Fehlverhalten entstanden sind.

Transponder:
Die Transponder, die Sie statt der Magnetkarten zum Öffnen der Schranken bekommen sind Ihre persönlichen Ausweise. Sie dürfen nicht verliehen oder weiter gegeben werden. Ab 2019 funktionieren die Magnetkarten nicht mehr und der Transponder ist zugleich Ihr Ausweis und Ihre Zutrittskarte. Die Zutrittsberechtigung wird ähnlich wie die Ausweise jährlich erneuert.

Ruhezeiten:
Bitte beachten Sie, dass die Ruhezeiten auch außerhalb der Hauptsaison eingehalten werden.

Entsorgung:
Bitte trennen Sie Ihre Abfälle sorgfältig. Für größere Mengen suchen Sie bitte das Altstoff-Sammelzentrum auf. Sie dürfen Ihren Gras-und Strauchrückschnitt NUR bei den dafür angelegten Sammelzentren entsorgen!! Sie dürfen KEINERLEI Material in den Grünanlagen des Sees oder im Wald entsorgen!!

W-LAN
Ab Mitte Mai kann man sich die Ausee-App gratis downloaden. Das W-Lan ist dann kostenfrei.
Die App finden Sie im IPhone App-Store und bei Google Play.

Neuerungen 2019:

Das Zeltplatz-Gebäude "Veloki" ist 2018 in Betrieb gegangen und ist den ganzen Herbst-Winter-Frühling am Wochenende geöffnet!
Bestellen Sie im Sommer doch Ihr frisches Frühstücksgebäck im Veloki!

2019 beschäftigt uns direkt und indirekt die Fischaufstiegshilfe des Kraftwerks: leider ist der direkte Zugang zur Donau die ganze Saison nicht möglich.
Der Aquapark wird wieder aufgebaut und erweitert, es gibt dann auch drei Tretboote und SUPs dort zu mieten!

geplant: Steckerlfische - bis Juni Samstag, Sonntag und Feiertage. Ab Juni: auch Mittwoch.
geplant: Backhendl-Grillstation beim Restaurant.
 
 
Rückschau 2018: das Liftgebäude wurde massiv vergrössert, insbes. neue Spindräume aber auch Aufenthaltsraum, Büro etc.
Das Ufer vom Lift bis zum Zeltplatz wurde repariert und wellensicher verbaut.
Grillplatz: die Anzahl der Tische wurde fast verdoppelt.

Neuer Zeltplatz

Neuer Zeltplatz mit Kiosk "Veloki": 
Hier ist (ab 2020 wieder*) der Eingang für Radfahrer/Fußgänger vom Donau- bzw. Traunradweg. 
Kiosk im Herbst und Winter jeweils Samstag und Sonntag ab 13 Uhr geöffnet.
Im Obergeschoß stehen 2 Wohnungen zum vermieten mit sensationellem Ausblick.
 
* bis März 2020 wegen Bau der Donau-Fischaufstiegshilfe gesperrt!

Kompost/Gartenerde

 FALLS SIE KOMPOST ODER GARTENERDE BENÖTIGEN
Hofmann Rudolf, Samesleitnerstr. 17, 4470 Enns

Tel: 07223 83625, 0676 546 0836, 0676 593 5960

Kosten: bei Selbstabholung pro m³ € 25,- incl., größere Mengen werden auch bis ins Campingdorf zugestellt

Tipp: er hat im Frühjahr auch herrlichen Spargel!

Sperrmüll, Umbau-Müll etc.

Sperrmüll wie alte Sofas, Waschmaschinen, Autoreifen, Fernseher, Kühlschränke oder Vorzelt, Gartenzaun?
 
Bitte gleich in das Altstoff Sammelzentrum St.Florian/Asten bringen, direkt bei der Zufahrtsstraße zum AU-SEE gelegen!
 
Öffnungszeiten: 
Dienstag 08:00 - 18:00
Donnerstag 13:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 18:00
Samstag 08:00-12:00